Startseite

Festival RITMO CUBA

Internationales kubanisches Tanzfestival in Havanna

vom
  • 19. april bis zum 25. april
  • 19. april bis zum 25. april
2020 in havanna, CUBA

Ritmo Cuba ist ein einzigartiges internationales Ereignis, bei dem Tänzer, Studenten, Lehrer und Choreografen aus aller Welt sich treffen, um in Havanna, dem Geburtsort der Salsa, ihre Liebe zum lateinamerikanischen Tanz zu teilen. Auf dem Festival sind mehr als 60 der besten Salsa-Lehrer aus Kuba und der ganzen Welt vertreten – darunter auch die besten Tanzlehrer aus jeder der besten Salsa-Schulen Havannas.

Für 7 Tage bietet das Festival mehr als 100 Stunden Unterricht, wobei 3 verschiedene Klassenräume zu einem bestimmten Zeitpunkt in Betrieb sind, so dass die Schüler ihren bevorzugten Stil und ihr bevorzugtes Niveau wählen können. Nehmen Sie Salsa Cubana, Rueda de Casino, Reggaeton, Cha Cha Cha Cha Cha Cha Cha, Bachata, Hip Hop, Kizomba, Rumba oder Folklorico, und schließen Sie sich uns am Abend an, während wir in den besten Salsa-Clubs Kubas feiern.

In diesem Jahr findet unser Festival in Hotel nacional statt, einem der besten 5-Sterne-Hotels Havannas im Zentrum von Vedado, mit einem spektakulären Blick auf die Stadt.

KÜNSTLER

Alle Künstler und BIOs anzeigen

PACKAGES PRICES

Die Karten für das Salsa-Festival sind limitiert. Bitte reservieren Sie so schnell wie möglich.

VOLLSTÄNDIGER PASS

7 Tage mit Zugang zu allen Kursen, Workshops, Ausflügen, Nachtclubs, Shows und unserer berühmten Beachparty.

FRÜHBUCHERRABATT

390.00 / person
  • Vor dem 31. Oktober 2020

PREIS

425.00 / person
  • Vor dem 28. Februar 2021

LETZTE MINUTE

460.00 / person
  • Nach dem 28. Februar 2021

VOLLSTÄNDIGER PASS + PRIVATUNTERKUFT (OHNE FRÜHSTÜCK)

7 Tage mit Zugang zu allen Kursen, Workshops, Ausflügen, Nachtclubs, Shows und unserer berühmten Beachparty +
7 Übernachtungen in einer Casa Particular (ohne Frühstück)

FRÜHBUCHERRABATT

670.00 / person
  • Vor dem 31. Oktober 2020

PREIS

740.00 / person
  • Vor dem 28. Februar 2021

LETZTE MINUTE

810.00 / person
  • Nach dem 28. Februar 2021

WAS SAGEN DIE TEILNEHMENDEN?